Umwelt-ZahnMedizin

beschäftigt sich mit den Wechselbeziehungen von Erkrankungen oder von Fremdmaterialien in der Mundhöhle auf den Körper.

So können z.B. Allgerien durch körperfremde Stoffe wie Füllungsmaterialien oder Dentallegierungen ausgelöst werden.
Auch chronische Entzündungen können durch zahnärztliche Materialien verstärkt werden.

Ziel ist, diese körperlichen Reaktionen erst gar nicht entstehen zu lassen. Leider reagiert jeder Körper anders und es gibt somit kein allgemein "verträgliches" oder "unverträgliches" Material, dies muss jeweils individuell festgestellt werden.
Dabei werden die Zusammenhänge gemeinsam mit Haus- und Fachärzten analysiert.

Wenn bereits körperliche Beschwerden wie z.B. "chronische Erkrankungen" oder typische als "Volkskrankheit" bezeichnete Erkrankungen vorliegen sollte natürlich festgestellt werden, ob nicht Fremdmaterialien in der Mundhöhle diese Verschlechterung des Wohlbefindens beeinflusst haben.

In unserer Praxis ist Gerald Zähringer Ihr Ansprechpartner für Fragen zu diesem Spezialgebiet.


zurück zu den Behandlungsschwerpunkten - weiter zur Ganzheitlichen Zahnmedizin


Kieferorthopädie - Hochwertiger Zahnersatz - Ästhetische Zahnrekonstruktion - Untersuchung